Spielturm Zubehör: Rutschen, Sandkasten, Schaukeln…


Spielturm Zubehoer

Spieltürme lasse sich beliebig erweitern, sofern man den richtigen Hersteller und das richtige Modell für sich ausgewählt hat. Dazu möchten wir an unseren Einkaufsratgeber mit den 10 wichtigsten Tipps zum Spielturm kauf erinnern. Damit aber der Spielturm auch in Zukunft den Kinder Freude bereitet gibt es einiges an Zubehör, welches man sich immer wieder dazukaufen kann. Einiges von diesem Zubehör für den Spielturm egal ob von Wickey, Jungle Gym, Fatmoose, Winnetoo, Isidor, Serina, Gartenpirat, Exit Toys, Smoby, Weka, Karibo oder Bear Country empfehlen wir gleich mit dazu zukaufen. Vor allem wenn es um die Sicherheit geht, sollte man hier nicht sparen.

 

Spielturmzubehör für mehr Spielspaß

Jede Menge Spielextras gibt es von fast jedem Herstellern zu kaufen. Darunter findet man Ferngläser, Teleskop Geräte, Lenkräder und Schiffslenker, Kreidetafeln zum am Spielturm zu montieren, Spiegel für das Spielehaus und auch verschiedene elektronische Geräte wie ein Blitzlicht oder eine Sirene können zusätzlich montiert werden.

Zudem findet man sogar einen Briefkasten oder aber auch ein Anbau Picknicktisch. Musikspielen und weitere Spielgeräte wie ein Boxsack kann ebenfalls gekauft werden. Damit stehen dem Spielvergnügen keinen Grenzen im Weg. Jede Menge Rollenspiele, sei es als Piraten auf dem Schiff oder aber auch die Familie im Spielhaus, können sich die Kinder einfallen lassen.

 

 

Zubehör in Sachen Sicherheit

Natürlich sollte auch an dieses Zubehör gleich von Anfang an gedacht werden. Wie bereits weiter oben beschrieben, sollte man an der Sicherheit nicht sparen. Hier gibt es die, bereits in unserem Aufbau eines Spielturm Artikel erwähnte, Fallmatten. Diese sind in verschiedenen Größen und Farben zu kaufen. Sei es als Gummimatte oder aber auch in einer dickeren Ausführung als Fallschutz matte.

 

Befestigung eines Spielturms

Bevor man den Spielturm aufbauen kann, sollte man sich auch genau überlegen wie man diesen am Boden, sei es im Beton Fundament, oder direkt im Boden befestigt. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Diese findet ihr auch in unserer Aufbauanleitung. In Sachen Befestigung kann man verschiedene Verankerungen benutzten. Sei es mit einem Art Grund oder auch Schraubanker, oder aber auch mit einschlagbaren Pfostenhülsen wie man sie aus dem Zaunbau kennt.

 

Anbauteile wie Schaukel oder Rutschen

Meist ist es mit dem Grundgerüst zum Klettern oder einfach Ausschau halten nicht getan. Schnell möchten die Kinder auch Schaukeln oder Rutschen. Dazu gibt es natürlich auch von den verschiedenen Herstellern Anbauteile.  Zum einen findet man Rutschen in allen Ausführungen. Sei es gebogen oder gewellt, oder natürlich auch gerade. Auch die verschiedenen Materialien wie Metall oder Kunststoff sind hier erhältlich.

In Sachen Schaukeln gibt es auch einiges an Zubehör. Hier muss zuerst zwischen den Möglichkeiten der Schaukelgerüste unterschieden werden. Diese gibt es aus Holz oder aber auch aus Metall. Zum einen in freistehender Variante oder aber auch zum Anbauen an den Spielturm. Auch in Kombination mit einem kleinen Podest und oder einer Rutsche sind diese Verfügbar. Auch hier ist die Vielfalt recht groß.

Bei den Schaukeln selber wird vor allem der Sitz unterschieden. Auch hier gibt es jede Menge Varianten für jeden Geldbeutel. Sei es die elastische Kinderschaukel für gerade mal 16 Euro oder aber auch die Mega Schaukel für mehrere Personen, welche natürlich auch um ein vielfaches teurer ist. Nestschaukeln, Reifenschaukeln, entsprechende Seile oder Ketten und auch Zubehör wie Verlängerungen können auch dazu gekauft werden.

 

 

Sandkasten für den Spielturm

Auch im Bereich der Sandkästen gibt es eine große Auswahl. Hier unterscheiden sich die Modelle vor allem in der Form. Sei es quadratische Sandkästen oder aber auch sechseckige Modelle. Sogar mit angebautem Dach kann man einen Sandkasten kaufen. Dies ist vor allem als Wetterschutz und auch als „Tierschutz“ Stichwort Katzenkacke, sinnvoll.

Auch gibt es Sondermodelle mit Sitzgelegenheiten oder in außergewöhnlicher Form wie die eines Piratenschiff.

Auf jeden Fall sollten sie beim Kauf an eine Abdeckung denken. Auch ein Kanten oder Eckenschutz ist empfehlenswert um gewisse Stoßverletzungen zu vermeiden.